Nutzen Sie unsere thematische oder zeitliche Suchfunktion.
  • PrÄsentiert von:
  • Sponsor
  • Mit freundlicher UnterstÜtzung durch:
  • Stadt Düsseldorf
  • Kulturamt Düsseldorf
  • Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Umweltamt Düsseldorf
  • Amnesty International
  • Schirmherrschaft:
  • Thomas Geisel
  • Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Simone Bruns
  • Direktorin der Volkshochschule Düsseldorf
  • Wilfried Schulz
  • Generalintendant des Düsseldorfer Schauspielhauses
Artikel
pic

Bild vergrößern

01.08.2020

Informationsveranstaltung

| Düsseldorf

Düsseldorf und die Eine Welt
Auch während der Pandemie ein wichtiges Thema

Wir freuen uns, auch in 2020 gemeinsam mit Jazz e.V. ­Düsseldorf die Konzertreihe Jazz und Weltmusik als festlichen Auftakt der DÜSSELDORFER EINE WELT TAGE präsentieren zu dürfen.


In der aktuellen Lage ist es keine Selbstverständlichkeit, dass wir uns – wie sonst üblich – im Sommer zusammenfinden, um Musik aus aller Welt unter freiem Himmel zu genießen. Doch die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Düsseldorf und engagierten Düsseldorfer*innen hat dies trotz aller Hindernisse möglich gemacht. Für den Zuspruch und die Unterstützung aller Beteiligten möchten wir uns herzlich bedanken! Es bestärkt uns darin, die entwicklungspolitische Arbeit in der Landeshauptstadt zu keiner Zeit ruhen zu lassen.


Denn gerade in der Pandemie zeigt sich: Die Themen, die die Welt bewegen, betreffen uns alle! Solidarität und Kooperation sind wichtig, um die zivilgesellschaftlichen Gruppen aus unseren Partner­ländern zu unterstützen, in denen die Regierungen ihre Bevölkerung nicht schützen und nachhaltige Perspektiven aufzeigen können oder wollen (wie z. B. in Brasilien oder Venezuela). Und wir erleben, dass globale Missstände noch lange nicht überwunden sind. So erinnern uns die antirassistischen Demonstrationen der Black Lives Matter-Bewegung, die internationalen Aktivitäten zum Klimaschutz oder die private Seenotrettung daran, dass grenz­überschreitende Zusammenarbeit weiterhin unerlässlich ist.


All das wollen wir zum Anlass nehmen, um während der nun beginnenden 36. DÜSSEL­DORFER EINE WELT TAGE gemeinsam eine nachhaltige und gerechte Welt, hier und ­überall, voranzubringen.


Wir freuen uns auf Euch!





Die bekannten Maßnahmen zur Infektionsvermeidung (Abstand halten und Tragen von Mund-/Nasenschutz) sind einzuhalten. Um Spenden für die Eine Welt Arbeit in Düsseldorf wird gebeten (IBAN 78 3005 0110 0013 0494 81).


Weitere Informationen

Links
www.eine-welt-tage.de


Veranstaltung bei Facebook teilen

Veranstaltung weiterempfehlen

Etwas stimmt nicht? Bitte melden