Suche

Über uns
  • Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. ist ein Netzwek für Entwicklungs-zusammenarbeit in Düsseldorf
  • Koordination und Betreuung von über 250 Initiativen und Vereinen
  • Mitarbeit in politischen und bürgerschaftlichen Gremien
  • Akquisition von Sponsoren
  • Teilnahme am Eine-Welt-Beirat und der lokalen Agenda der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Werbung für Produkte aus fairem Handel
  • mehr erfahren

Sponsoren:

  • Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Landesregierung NRW/ Staatskanzlei
  • GIZ Regionalstelle Düsseldorf/ Land NRW
  • Katholischer Fonds, München
  • Evangelischer Entwicklungsdienst e.V., Bonn
  • Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW
  • Stadtwerke Düsseldorf
  • Stadtsparkasse Düsseldorf
  • Engagement Global
Artikel

03.02.2021 | 0.00 Uhr

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung
Geschäftsführer*in / Eine-Welt-Promotor*in

Stellenausschreibung

Geschäftsführer*in / Eine Welt-Promotor*in für das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. ab 01.07.2021 am Standort Düsseldorf zu besetzen Beschreibung

Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. (EWF) ist ein Netzwerk für Entwicklungszusammenarbeit in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Als solches bündelt und koordiniert es die Aktivitäten der lokalen Initiativen, Gruppierungen und Projekte, die aus Düsseldorf und dem Kreis Mettmann heraus durch ihre weltweite Arbeit Beiträge zu den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (SDGs) leisten. Darüber hinaus organisiert das EWF eigene Veranstaltungen, um aktuelle Debatten aus dem Themenfeld der Eine Welt abzubilden und den zivilgesellschaftlichen Austausch darüber anzuregen. Zur Fortführung und Weiterentwicklung dieser Netzwerkarbeit sucht das EWF ab Juni 2021 eine hauptamtliche Geschäftsführung, die neben der tagesaktuellen Gestaltung der Vereinsaktivitäten im Rahmen des “Eine Welt-Promotor*innen Programms” bürgerschaftliches Engagement und lokale Initiativen im Bereich globale nachhaltige Entwicklung aus Düsseldorf und dem Kreis Mettmann begleitet und unterstützt. Der Stellenumfang beträgt 0,75 VZÄ (30 Wochenstunden) für die Promotor*innen-Tätigkeit und 0,25 VZÄ (10 Wochenstunden) für Geschäftsführungsaufgaben. Die Stelle ist vorbehaltlich der Förderung des Projekts „Eine Welt-Promotor*innen Programm“ zunächst bis zum 31.12.2021 und dann auf weitere 3 Jahre befristet.

Ihre Aufgaben

● Vernetzung und Betreuung lokaler und regionaler entwicklungspolitischer Organisationen, Vereine und Initiativen in Düsseldorf und dem Kreis Mettmann
● Vermittlung und Mobilisierung von Wissen und Kompetenzen sowie Beratung zivilgesellschaftlicher und kommunaler entwicklungspolitischer Akteur*innen, darunter Aktions- und Steuerungsgruppen und kleine, vor allem ehrenamtlich organisierte Vereine
● Gremien- Vernetzungs- und politische Lobbyarbeit auf kommunaler Ebene, insbesondere im Eine Welt Beirat Düsseldorf und im Zuge der lokalen Agenda der Landeshauptstadt Düsseldorf
● Pflege und Ausbau bestehender Kooperationsbeziehungen in der Stadt, insbesondere mit Blick auf kommunale Entscheidungsträger*innen und die gewachsene Zusammenarbeit mit den Düsseldorfer Kultureinrichtungen
● Werbung und Projektsteuerung für den Düsseldorf-Café
● Mitarbeit im landesweiten Promotor*innen-Programm sowie Entwicklung eigener Ideen zur Umsetzung aktueller Themen
● Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
● Veranstaltungskonzeption und -organisation, insbesondere im Hinblick auf die Durchführung der jährlichen stattfindenden Düsseldorfer Eine Welt Tage
● Büroleitung und Geschäftsführung, inkl. Beschaffung, Projektabwicklung und Budgetierung
● Gewinnung neuer Mitglieder und Förderer sowie verstärkt Mobilisierung von Interessierten und Aktiven über digitale Inhalte und Angebote
● Abstimmung der geplanten Aktivitäten mit dem Vereinsvorstand und den Projektträgern

Ihr Profil
Sie sind bestens geeignet für diese Position, wenn folgende fachliche Kompetenzen und Qualifikationen auf Sie zutreffen:
● Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Bachelorniveau) aus den Bereichen Sozialwissenschaft, Politikwissenschaft, BWL/VWL, Geographie, Kulturwirt, o.Ä, oder eine vergleichbare berufliche Qualifizierung mit vorhergehender Ausbildung
● Nachgewiesene relevante Berufserfahrung mit Bezug zur Eine Welt Arbeit und/oder dem Themenkomplex nachhaltige Entwicklung. Erfahrungen im Projektmanagement sind von Vorteil
● Kenntnisse über die Organisationsstrukturen und Arbeitsweise von Vereinen und zivilgesellschaftlichen Gruppierungen. Erfahrungen mit lokalpolitischer Gremien- und Verbandsarbeit in Düsseldorf sind wünschenswert
● Praktische Erfahrung mit Geschäftsführungstätigkeiten
● Fundierte Kenntnisse in der Netzwerkarbeit
● Erfahrungen in der Akquise und Koordination von Fördermitteln sowie dem Verfassen von Rechenschafts- und Abschlussberichten sind von Vorteil
● Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
● Routiniert im Umgang mit gängiger Bürosoftware (Microsoft Office, insbesondere Word, Excel, Outlook) sowie Affinität zu und Kompetenzen in digitaler Kommunikation

Zudem passen Sie sehr gut zu uns, wenn Sie sich in folgenden Beschreibungen wiederfinden:
● Sie verfügen über ein ausgeprägtes Interesse an den Themenkomplexen globale Gerechtigkeit, nachhaltige Entwicklung und entwicklungspolitische Bildungsarbeit
● Sie sind mit einer starken interkulturellen Sensibilität und der Fähigkeit, sich auch in schwierigen und komplexen politischen Themen gewissenhaft zu positionieren, ausgestattet
● Sie haben Freude an Vernetzungsarbeit und besitzen die Fähigkeit, offen auf Menschen jeglicher Herkunft und sämtlicher religiöser und politischer Zugehörigkeit zuzugehen.
● Sie verfügen über eine hohe Kommunikationsfähigkeit, auch im Umgang mit Medien zur Platzierung von Themen der Eine Welt in der Öffentlichkeit
● Sie nehmen für sich ein hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstorganisation in Anspruch und übernehmen gerne Verantwortung
● Sie sind grundsätzlich bereit, auch abends und an Wochenenden Ihren beruflichen Tätigkeiten nachzugehen und mit einer Vielzahl an ehrenamtlich engagierten Menschen proaktiv zusammenzuarbeiten

Wir bieten Ihnen
● eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe in Düsseldorf, über die Sie viel Einfluss auf die öffentliche Diskussion zum Thema Eine Welt in der Landeshauptstadt gewinnen können
● Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten
● Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
● Eine attraktive Vergütung angelehnt an den TV-L
● Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich
Bewerbungsmodalitäten

Wenn die Stelle Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Email bis zum 07.03.2021 an gabriela.schmitt@eineweltforum.de . Wir bitten Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen in einem PDF mit maximal 5 MB zu versenden und im Betreff das Stichwort “EWF GF 2021” anzugeben.
Bei Rückfragen zur Stelle steht Ihnen Gabriela Schmitt gerne zur Verfügung.



Veranstaltung bei Facebook teilen

Veranstaltung weiterempfehlen

Etwas stimmt nicht? Bitte melden