Über uns
  • zum 30. Mal in Folge organisieren wir die DÜSSELDORFER
    EINE WELT TAGE. Zwischen Juni und Dezember bringen die unterschiedlichsten Veranstaltungen die Welt des Südens in unsere Stadt und ermöglichen so vielfältige Möglichkeiten der Begegnung von Süden und Norden. Musik, Filme, Lesungen, Diskussionsveranstaltungen und Ausstellungen wollen zum Nachdenken anregen und vor allem Spaß machen, politische Veränderungen in Gang setzen oder für die Mitarbeit in einem Projekt in Afrika, Asien oder Lateinamerika werben.
    mehr erfahren
  • PrÄsentiert von:
  • Sponsor
  • Mit freundlicher UnterstÜtzung durch:
  • Stadt Düsseldorf
  • Kulturamt Düsseldorf
  • Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Umweltamt Düsseldorf
  • Amnesty International
  • Schirmherrschaft:
  • Thomas Geisel
  • Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Pfarrerin Henrike Tetz
  • Superintendent des Ev. Kirchenkreis Düsseldorf
  • Sigrid Wolf
  • Regionsgeschäftsführerin des DGB (Deutschen Gewerkschaftsbundes) Düsseldorf-Bergisch Land
Artikel
pic

Bild vergrößern

29.09.2017 | 19.30 Uhr
bis
06.11.2017 | 23.00 Uhr

Düsseldorf im Orgelfieber
12. Internationales Düsseldorfer Orgelfestival

Das IDO-Festival startet in diesem Jahr am 29. September mit der "CSM Big Band" der Clara-Schuhmann-Musikschule, Christoph Schlüssel und seiner Hammond-Orgel sowie der Sängerin Sabine Kühlich. Das Konzert findet in der Petruskirche (Unterrath) statt und beginnt um 19.30 Uhr.

Andere Highlights sind "Orgel & HipHop" unter der Leitung von Serge Schoonbroodt, das Konzert "Let it Pipe ­ Best of THE BEATLES" mit Organist Ulrich Lamberti, "Orgel & Pop" mit Michael Schütz und ein "jüdisch-­muslimisch­christlicher Trialog" mit dem Ensemble Sarband und Axel Weggen u.a. Außerdem haben wir natürlich wieder wunderbare klassische Konzerte, z.B. "Orgel & Klavier" mit Els Biesemans und das "Fauré­ Requiem"!

Hintergrund
Das IDO-Festival gehört zu den größten und umfangreichsten Orgelfestivals der Welt und zählte im Jahr 2016 mehr als 12.000 Besucherinnen und Besucher. Die Orgel (griechisch Organon = Werkzeug) fasziniert seit seinen Anfängen in der Antike bis heute - mit einer unerreichten Bandbreite an Klangfarben und einem Tonumfang von bis zu zehn Oktaven. Kein anderes akustisches Instrument erzeugt tiefere oder höhere Töne, ist Einzelstimme und Orchester in einem. Oft beeindruckt allein ihre Größe, manche Orgeln sind bis zu 20 Meternhoch. Eine der imposantesten Orgeln des Festivals ist die Beckerath-Orgel in der Düsseldorfer Johanneskirche mit 66 Registern auf vier Manualen. Allein in Düsseldorf gibt es 200 konzertfähige Orgeln.


Weitere Informationen

Kooperationspartner:
Eine Welt Forum Düsseldorf

Links:
www.ido-festival.de/index.php?id=3


Veranstaltung weiterempfehlen

Etwas stimmt nicht? Bitte melden