Suche

Über uns
  • Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. ist ein Netzwek für Entwicklungs-zusammenarbeit in Düsseldorf
  • Koordination und Betreuung von über 250 Initiativen und Vereinen
  • Mitarbeit in politischen und bürgerschaftlichen Gremien
  • Akquisition von Sponsoren
  • Teilnahme am Eine-Welt-Beirat und der lokalen Agenda der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Werbung für Produkte aus fairem Handel
  • mehr erfahren

Sponsoren:

  • Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Landesregierung NRW/ Staatskanzlei
  • GIZ Regionalstelle Düsseldorf/ Land NRW
  • Stadtwerke Düsseldorf
  • Stadtsparkasse Düsseldorf
  • Engagement Global
  • Bezirksvertretung 01
DGB-Bildungswerk

Anschrift:
Hans-Böckler-Straße 39, 40476 Düsseldorf
Telefon: (0211) 4 30 12 58 oder (0211) 4 30 13 84
Fax:(0211) 4 30 15 00
nord-sued-netz@dgb-bildungswerk.de
www.dgb-bildungswerk.de

Ansprechpartnerin:
Deborah Wester

Wer kann Anträge stellen?
entwicklungspolitische Gruppen in Kooperation mit gewerkschaftlichen Gruppen, DGB Kreisen, Verwaltungsstellen der Gewerkschaften etc., gemeinsame Antragstellung erforderlich.

Was wird gefördert?
Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationsveranstaltungen, Erstellung von Informationsmaterial, Honorare, Fahrtkosten, Unterkunft, Leihgebühren für Medien. Telefonisch erfragen, ob auch rückwirkende Finanzierung von Maßnahmen möglich ist, wenn beantragte Gelder nicht ausreichend waren.

Was wird nicht gefördert?
Kulturveranstaltungen, Honorare für Künstler/-innen und Musiker/-innen, Spendensammlungen, projektbezogene Finanzierungen.

Maximale Antragshöhe:
510 Euro

Eigenanteil:
25 % der Gesamtkosten, auch bei Förderung durch mehrere Träger!

Antragsfristen:
Antragstellung vor Beginn der Maßnahme (bzw. bei Defizitfinanzierung bis Ende des Jahres wegen Jahresabrechnung), telefonisch rückfragen, wenig formal. Der Antrag muss von einer/m Gewerkschaftsvertreter/-in und einem/r politischen Mandatsträger/-in unterstützt werden.

Ausschließlichkeit zu anderen Finanzierungsträgern:
InWEnt / BMZ

Kommentare:
Zusätzliches Angebot: Arbeitsmaterialien, Vermittlung von Referent/-innen, Gruppenberatung, eigenes Seminarangebot.