Suche

Über uns
  • Das Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. ist ein Netzwek für Entwicklungs-zusammenarbeit in Düsseldorf
  • Koordination und Betreuung von über 250 Initiativen und Vereinen
  • Mitarbeit in politischen und bürgerschaftlichen Gremien
  • Akquisition von Sponsoren
  • Teilnahme am Eine-Welt-Beirat und der lokalen Agenda der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Werbung für Produkte aus fairem Handel
  • mehr erfahren

Sponsoren:

  • Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Landesregierung NRW/ Staatskanzlei
  • GIZ Regionalstelle Düsseldorf/ Land NRW
  • Katholischer Fonds, München
  • Evangelischer Entwicklungsdienst e.V., Bonn
  • Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW
  • Stadtwerke Düsseldorf
  • Stadtsparkasse Düsseldorf
  • Engagement Global
Artikel
pic

Bild vergrößern

11.04.2018 | 18.30 Uhr

Lesung

Tonhalle | Ehrenhof 1 | Düsseldorf

Erinnerung an die Bücherverbrennung

Am Mittwoch, 11. April 2018, um 16.30 Uhr lesen Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger in der Rotunde der Tonhalle, Ehrenhof 1, aus den Werken, die vor 85 Jahren verbrannt worden waren. Angehörige der Hitlerjugend und der evangelischen Jugendbünde hatten sich am Abend des 11. April 1933, einen knappen Monat vor der reichsweiten Verbrennungsaktion, auf dem Platz vor dem Planetarium (heute Tonhalle) versammelt und verbrannten „undeutsche“ Literatur (demokratische, pazifistische, marxistische oder „zersetzende“ Schriften) aus ihren Schulbibliotheken.
Der Eintritt ist frei.
Nähere Informationen: Meik Breer, Telefon (0211) 89 96144
Eine Veranstaltung der Bezirksvertretung 1 der Landeshauptstadt Düsseldorf in Kooperation mit dem Literaturbüro NRW e.V. und der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf.



Veranstaltung bei Facebook teilen

Veranstaltung weiterempfehlen

Etwas stimmt nicht? Bitte melden