Infos
  • Agenda-Städtepartnerschaften knüpfen Kontakte zwischen Menschen verschiedener Kontinente, fördern das Verständnis für die jeweils andere Nation und Kultur und schaffen eine wichtige Grundlage für gemeinsames sozial- und umweltverträgliches Handeln und eine nachhaltige Entwicklung.
  • mehr erfahren

Ein Projekt von:

Sponsor

Gefördert durch:

Sponsor

pic
Agenda Städtepartnerschaft
Düsseldorf – Mbombela –
Belo Horizonte – Chongqing

Herzlich willkommen.
Agenda-Städtepartnerschaften knüpfen Kontakte zwischen Menschen verschiedener Kontinente, fördern das Verständnis für die jeweils andere Nation und Kultur und schaffen eine wichtige Grundlage für gemeinsames sozial- und umweltverträgliches Handeln und eine nachhaltige Entwicklung.

Die Initiatoren der Agenda-Städtepartnerschaften – das EINE WELT FORUM DÜSSELDORF E.V. in Kooperation mit der Stiftung für Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen sowie dem Umweltamt und der Lokale Agenda 21 Düsseldorf – wollen gemeinsam mit Menschen in Düsseldorf, Mbombela (Südafrika), Belo Horizonte (Brasilien) und Chongqing (China) wirtschaftliche, ökologische und kulturelle Projekte im Sinne der Agenda 21 verwirklichen.

Sie möchten mehr über die Akteure und die Partner des Projekts Agenda-Städtepartnerschaft erfahren?

Wir informieren Sie über Inhalte und Ziele der Agenda 21 und stellen wichtige Dokumente zum Download zur Verfügung.

In Mbombela, einem der Austragungsorte der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika, sind verschiedene Projekte angelaufen. Eine lebendige Partnerschaft auf dem Gebiet der Umweltarbeit verbindet die Landeshauptstadt mit Belo Horizonte, der viergrößten Stadt Brasiliens. Mit der chinesischen Metropole Chongqing unterhält Düsseldorf seit 2001 intensive Beziehungen im Rahmen einer klassischen Städtepartnerschaft, die künftig um Projekte im Rahmen der Agenda 21 erweitert werden soll.

Wir suchen den Dialog und bieten Akteuren und Interessierten ein Forum zur Diskussion.

Lassen Sie sich anregen und wirken Sie mit – wir freuen uns über Ihre Fragen, Beiträge und Vorschläge. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!