Infos
  • Agenda-Städtepartnerschaften knüpfen Kontakte zwischen Menschen verschiedener Kontinente, fördern das Verständnis für die jeweils andere Nation und Kultur und schaffen eine wichtige Grundlage für gemeinsames sozial- und umweltverträgliches Handeln und eine nachhaltige Entwicklung.
  • mehr erfahren

Ein Projekt von:

Sponsor

Gefördert durch:

Sponsor

Landeshauptstadt Düsseldorf

Düsseldorf, im Westen Deutschlands am Rhein gelegen, ist die Hauptstadt Nordrhein-Westfalens und das Regierungs- und Verwaltungszentrum des bevölkerungsreichsten Bundeslandes Deutschlands.

Düsseldorfer Geschichte
Düsseldorf wuchs schnell vom kleinen Dorf zu einer Stadt und bekam bereits 1288 das Stadtrecht. In den folgenden wechselvollen Jahrhunderten stieg die Stadt vom einen kleinen Handelsort am Rhein zunächst zum Sitz der Grafen von Berg und zur Residenz der Herzöge und Kurfürsten von der Pfalz auf; Anfang des 19. Jahrhundert war Düsseldorf die Hauptstadt eines napoleonischen Großherzogtums. Im Zuge der Industrialisierung im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert wurde Düsseldorf einer der wichtigsten Industriestandorte des Rheinlands. Seit 1946 ist Düsseldorf die Hauptstadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, des bevölkerungsreichsten Bundeslandes Deutschlands, mit heute ca. 580.000 Einwohnern (Stand 09/2007).

Düsseldorf heute
Düsseldorf ist heute nicht nur das Landesregierungs- und Verwaltungszentrum Nordrhein-Westfalens, sondern auch ein internationaler Handels- und Wirtschaftsstandort. So ist die Messe Düsseldorf eines der größten Messezentren Deutschlands. Zahlreiche, auch internationale Unternehmen haben ihren Sitz oder eine Niederlassung in Düsseldorf
.
Mit vier Hochschulen und Fachhochschulen, vielen international renommierten Museen wie der Kunstsammlung NRW im K20 und K21 oder dem Museum Kunst Palast, mehreren Theatern und einem Opernhaus ist Düsseldorf auch eine wichtige Wissenschafts- und Kulturmetropole Deutschlands.

Die Pflege internationaler Beziehungen und der Austausch mit Partnerstädten ist ein wichtiges Anliegen sondern vieler Düsseldorferinnen und Düsseldorfer und ihrer Stadtoberhäupter. So koordiniert das Büro für internationale Angelegenheiten der Landeshauptsstadt Düsseldorf den Austausch und die Pflege zahlreicher internationaler Beziehungen.

Zu den Städten Chemnitz (Bundesland Sachsen), Reading (Großbritannien), Haifa (Israel), Warschau (Polen), Moskau (Russische Föderation) und Chonqing (China), bestehen zum Teil seit mehreren Jahrzehnten partnerschaftliche Beziehungen.

Die Agenda-Städtepartnerschaften
Im Jahr 2003 beschloss der Agenda-Beirat der Stadt Düsseldorf, die internationalen Beziehungen Düsseldorfs auszuweiten und mit den Städten Mbombela (Südafrika), Belo Horizonte (Brasilien) und Chonqing (hier in sozusagen in „Doppelfunktion“) gezielte Agenda-Städtepartnerschaften im Sinne der Agenda 21 aufzubauen.

Weitere Informationen
www.duesseldorf.de/themen/international/kontakt/index.shtml